Montag, 19 Februar 2018 01:28

Panther 1M: Spiel zum Sieg gedreht

Einen ganz wichtigen Heimsieg feierten die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther. Gestern Abend kämpfte die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz den direkten Konkurrenten TuS Volmetal mit 28:22 (16:14) nieder und stoppte damit den Abwärtstrend. „Ich bin in erster Linie super erleichtert. Am Ende ist der Sieg ein wenig zu hoch ausgefallen, doch wir nehmen das sehr gerne mit“, berichtete Mutz zufrieden. 

Montag, 19 Februar 2018 01:25

Panther 2M: Ausrufezeichen gegen Wuppertal

Die Landesligahandballer der Bergischen Panther haben mit einem 28:20 (12:8)-Heimsieg gegen die SSG/HSV Wuppertal am Sonntag ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki hat sich nach der klaren 20:27-Hinspielniederlage mit diesem Resultat sogar noch den besseren direkten Vergleich gesichert.

Die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther wollten dem Tabellenführer GSG Duisburg einen harten Kampf liefern. Am Ende war die 18:33 (8:14)-Niederlage am Sonntagnachmittag aber sehr ernüchternd.

Montag, 19 Februar 2018 01:22

Panther 2F: Nach Sieg auf Platz drei

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther liefern nach dem Aufstieg in ihrer neuen Spielklasse weiterhin hervorragende Leistungen ab. Am Sonntag konnte die Mannschaft auch in Abwesenheit ihres Cheftrainers Stefan Winkler die DJK Styrum mit 27:25 (9:10) bezwingen.

Mit einem Minikader waren die Bezirksligahandballer der Bergischen Panther am Samstag beim HC Wermelskirchen II angetreten. Dank der kurzfristigen Hilfe von Simon Kluge brachten es die Burscheider immerhin auf acht Feldspieler. Am Ende gab es im Derby trotz guter Leistung aber eine unglückliche 21:23 (9:10)-Niederlage.

Von einer Formkrise zu sprechen wäre gnadenlos übertrieben. Die Handballer der Bergischen Panther holten aus den letzten vier Partien lediglich einen Sieg, und der fiel beim abgeschlagenen Schlusslicht ATSV Habenhausen mit 28:27 noch äußerst dürftig aus. Hinzu kommt die deutliche 26:32-Niederlage gegen die schwächer eingestufte Ahlener SG vor Wochenfrist. Doch die Leichtigkeit aus der Hinrunde ist erst mal abhanden gekommen. „So richtig in Tritt sind wir in diesem Jahr noch nicht, doch man braucht die momentane Phase jetzt auch nicht zu dramatisieren“, sagt Trainer Marcel Mutz und stellt sich schützend vor seine Spieler.

Freitag, 16 Februar 2018 11:50

Panther 1F: Gegen den Tabellenführer

Im Vergleich zu den Hinrundenspielen konnten sich die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther gegen ihre Gegner im zweiten Aufeinandertreffen bisher steigern. Zum Saisonstart gab es für die Mannschaft von Trainer Denis Jörgens im vergangenen Jahr drei Niederlagen, jetzt stehen in der Rückrunde zwei Remis zu Buche. In der dritten Partie soll nun ein Sieg folgen.

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther stehen auf einem hervorragenden vierten Tabellenplatz. Die Position ist allerdings trügerisch, denn von einem Abstiegsrang trennen die Mannschaft von Trainer Stefan Winkler in der sehr ausgeglichenen Liga lediglich fünf Punkte. Mit einem Sieg am Sonntag (15.30 Uhr, von-der-Tann-Straße, Mülheim/Ruhr) gegen die DJK Styrum 06 könnte man die gute Lage im oberen Mittelfeld der Tabelle festigen.

Mit 15:15 Punkten stehen die Landesligahandballer der Bergischen Panther solide im Mittelfeld der Liga und damit im Rahmen ihrer Ansprüche. Damit das auch so bleibt und die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki nicht doch noch Abstiegssorgen bekommt, will man die Gegner hinter sich mit Erfolgen in den direkten Duellen auf Distanz halten.

Freitag, 16 Februar 2018 11:30

Panther 3M: Klassenerhalt fast sicher

Sollte es in dieser Saison nur einen Absteiger geben, dann wäre der Klassenerhalt der Bergischen Panther in der Bezirksliga wohl schon gesichert. Denn nach dem Erfolg am vergangenen Spieltag gegen den Tabellenletzten SG Langenfeld IV werden die Langenfelder die Rote Laterne wohl nicht mehr abgeben. Darauf will sich die Mannschaft von Trainer Martin Bick aber nicht verlassen und so schnell wie möglich weitere Punkte sammeln und noch ein paar Kontrahenten hinter sich bringen.

Montag, 12 Februar 2018 14:29

Panther 1M: Rückschlag für die Panther

Einen überraschenden Rückschlag mussten die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther einstecken. In der Heimpartie gegen den Tabellenneunten Ahlener SG kassierten die von Marcel Mutz trainierten Mannen eine 26:32 (11:12)-Niederlage. „Bei uns hat diesmal überhaupt nichts zusammengepasst. Von daher geht dieses Ergebnis auch absolut in Ordnung“, musste der Coach hinterher zugeben.

facebook_page_plugin