Beim Spiel gegen den Haaner TV stehen sich die Panther selbst im Weg. Ungewohnt viele technische Fehler und nur vier Tore in der zweiten Halbzeit führen am Ende zu einer enttäuschenden 13:23 (9:10) Niederlage.

Montag, 22 Januar 2018 10:19

Weibliche A gewinnt "Spiel ohne Abwehr"

Die weibliche A-Jugend ist mit einem 41:36 (15:17) Erfolg am Sonntagabend bei der Fortuna aus Düsseldorf erfolgreich in die Rückrunde gestartet. 

Auf verlorenem Posten standen die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther an diesem Wochenende. Beim Tabellendritten HSG Krefeld musste sich die Mannschaft von Trainer Marcel Mutz deutlich mit 18:30 (8:12) geschlagen geben und rangiert damit weiter auf dem siebten Tabellenplatz. „Man muss ganz klar sagen, dass das keine Mannschaft auf unserer Wellenlänge ist. Wir müssen unsere Punkte gegen andere Teams holen“, sagte Mutz, der sich jedoch gerade in Durchgang zwei mehr Gegenwehr seiner Truppe gewünscht hätte.

Mit einem 22:18 (9:8)-Sieg bei Fortuna Düsseldorf II haben die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther die Hinrunde am Sonntag als guter Tabellenfünfter beendet. In einer zunächst ausgeglichenen Partie dominierten die Abwehrreihen der beiden Aufsteiger.

Erwartungsgemäß endete die Erfolgsserie der Bergischen Panther am Sonntagabend gegen den Tabellenführer Haaner TV. Beim der deutlichen 18:33 (9:14)-Niederlage leistete die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki in Haan allerdings nur sehr kurz nennenswerte Gegenwehr. Bis zum 8:8 (20.) hielten die Gäste mit, dann lief vor allem im Angriff nicht mehr viel zusammen.

Sonntag, 21 Januar 2018 18:53

Panther 3M: Ende der Durststrecke

Mit großer Mühe haben die Bezirksligahandballer der Bergischen Panther am Samstag ihre Negativserie beendet. Im Duell der seit vielen Wochen sieglosen Mannschaften gewannen die Burscheider beim Remscheider TV mit 32:30 (16:17).

Freitag, 19 Januar 2018 11:38

Panther 1M: Krefeld ist der klare Favorit

So ein wenig auf der Suche nach dem Rhythmus und der Form im neuen Jahr befinden sich die Drittliga-Handballer der Bergischen Panther. Durch den Spielausfall am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenzehnten VfL Gummersbach II steht die von Marcel Mutz trainierte Mannschaft jetzt vor dem ersten Pflichtspiel in 2018. Am Samstag (19 Uhr) sind die Panther zu Gast beim Spitzenteam HSG Krefeld, das aktuell den dritten Rang belegt.

Im letzten Spiel der Rückrunde treffen die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther am Sonntagnachmittag (14.45 Uhr, Heinrich-Heine-Gesamtschule, Reckestraße, Düsseldorf) im Auswärtsspiel auf Fortuna Düsseldorf II.

Auf neun Spiele ohne Niederlage ist die Erfolgsbilanz der Landesligahandballer der Bergischen Panther mittlerweile angewachsen. Den größtmöglichen Härtetest für den Fortbestand der Serie gibt es für die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki am Sonntagnachmittag (16.30 Uhr, Adlerstraße, Haan), wenn man beim Tabellenführer Haaner TV zu Gast ist.

Freitag, 19 Januar 2018 11:14

Panther 3M: Personalsorgen im Abstiegskampf

Die Negativserie der Bezirksligahandballer der Bergischen Panther hat auch über den Jahreswechsel hinweg eine Fortsetzung gefunden. Die Mannschaft von Trainer Martin Bick ist nun seit Ende Oktober und damit seit fünf Spielen ohne Sieg.

 Im ersten Heimspiel der Rückrunde in der Oberliga der Panther Jungen B war die B Jugend vom HSV Gräfrath zu Gast  in der Burscheider Sporthalle.

Gegen diesen Gegner hatte man im engen Hinspiel einen Sieg eingefahren, den man auch im neuen Jahr wiederholen wollte.

Leider gingen die Panther mit einem Handikap in dieses Spiel. Ohne 4 Spieler durch Verletzung oder Krankheit musste diese Partie bestritten werden.

facebook_page_plugin