Sonntag, 17 Februar 2019 21:39

Panther 1F: 26 Fehlwürfe kosten den Sieg

„Wenn man so viele Torchancen liegen lässt, dann kann man gegen einen gleichwertigen Gegner nicht gewinnen.“ Oberligatrainer Denis Jörgens hatte eine einfache Erklärung für die 27:31 (13:12)-Niederlage seiner Mannschaft am Sonntag beim Tabellennachbarn Fortuna Düsseldorf II. 26 Fehlwürfe hatte der Coach am Ende notiert, auch zwei Siebenmeter wurden vergeben.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Dank einer guten Abwehrarbeit konnten die Pantherinnen die Partie aber dennoch lange ausgeglichen gestalten und zur Pause sogar eine Führung behaupten. In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann allerdings auch die Hintermannschaft der Gäste löchrig. Während vorne die vermeintlich leichten Tore nicht gemacht wurde, kassierte man diese nun hinten. Aus einem 16:14 (35.) wurde ein 16:17-Rückstand (38.). Es entwickelte sich eine spannende Partie, in der die Pantherinnen beim 21:20 (49.) noch einmal die Führung übernahmen. Anschließend legte Düsseldorf wieder vor. Den Gästen gelang noch der Anschluss zum 26:27 (58.). In der Schlussminute kassierte man dann aber noch vier Gegentreffer.

Panther: Ruhl, Dietl; J. Jörgens (12), P. Schmitz (4), van Nooy (3), Mücke (3), Lo. Jörgens (2), Pfeiffer (1), Lu. Jörgens (1),Wortmann (1/1), Witt, Röhrig, A. Schmitz, Ern

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen