Sonntag, 17 März 2019 19:07

Panther 1F: Wieder nur ein Punkt

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther reichte es erneut nur zu einem Unentschieden. Die Mannschaft von Denis Jörgens und André Klesper kam gegen den abstiegsbedrohten Neusser HV nicht über ein 28:28 (17:14) hinaus.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

„Wir hatte das Spiel lange im Griff, mussten aber wie schon gegen Lobberich froh sein, dass wir am Ende einen Punkt retten konnten“, berichtete Jörgens über einen ähnlichen Spielverlauf wie vor einer Woche. Eine 20:15-Führung (36.) konnten die Pantherinnen nicht ausbauen und das 23:20 (47.) wurde zu einem 23:25-Rückstand (52.).

In dieser Phase machte es sich bemerkbar, dass Jennifer Jörgens von Anfang an mit einer offenen Deckung bedacht wurde und auch gegen ihre Schwester Lucy später das gleiche taktische Mittel eingesetzt wurde. Im Rückraum und im Spielaufbau übernahm niemand Verantwortung.

In der Schlussphase packten die Pantherinnen ihren Kampfgeist aus und gingen 27:26 in Führung, sahen dann aber beim 27:28 wie der Verlierer der Partie aus. 40 Sekunden vor Schluss erzielte Dunja Pfeiffer den Ausgleich, den letzten Angriff der Gäste überstand man schadlos.

Panther: Ruhl, Dietl; J. Jörgens (8/5), Lu. Jörgens (5), Mücke (4), Pfeiffer (3), Ern (2), van Nooy (2), Wortmann, P. Schmitz, Witt, Scigala (alle 1), A. Schmitz

Gelesen 410 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen