Freitag, 29 März 2019 08:59

Panther 1F: Nach Sieg gegen Spitzenreiter nun zum Schlusslicht

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vergangenes Wochenende hatten die Oberligahandballerinnen der Bergischen Panther ein Gastspiel beim Spitzenreiter, diesmal geht es für die Mannschaft von Denis Jörgens und André Klesper am Samstag (16.15 Uhr, Krefelder Straße, Duisburg) zum Schlusslicht.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Der VfL Rheinhausen hat lediglich einen Sieg auf dem Konto und steht als Absteiger bereits lange fest. Da die Pantherinnen überraschend den Tabellenführer Walsum-Aldenrade schlagen konnten, sollte ein Sieg in Rheinhausen lediglich einen Pflichtaufgabe sein. Trainer Jörgens fallen aber viele Gründe ein, warum die Partie für sein Team doch nicht so leicht werden könnte.

Im Hinspiel taten sich die Pantherinnen sehr schwer und fuhren mit 28:19 zwar einen Sieg ein, dieser fiel aber lange nicht so hoch aus wie bei anderen Mannschaften. Außerdem haben die Pantherinnen in dieser Saison noch nie zwei gute Spiele hintereinander absolviert.

Das größte Problem ist aber die lange Ausfallliste. Nach Louisa Jörgens, Michelle Röhrig und Louisa Boll ist nun auch noch Lucy Jörgens verletzt, die sich das Außenband angerissen hat. Außerdem sind Sarah Wortmann und Franziska Ern im Urlaub. Unterstützung kommt in Form von Johanna Engeln und Celine Haldenwang aus der Reserve.

Gelesen 369 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen