Freitag, 04 Mai 2018 12:06

Panther 2M: Verändertes Personal im Rückspiel gegen Wuppertal

Die Landesligahandballer der Panther stehen zwei Spieltage vor dem Saisonende auf einem hervorragenden vierten Tabellenplatz. Um diesen Rang zu verteidigen, muss der Mannschaft von Trainer Boris Komuczki am Samstag (18 Uhr, Wichlinghausen, Wuppertal) gegen das Team CDG/GW Wuppertal unbedingt ein Sieg gelingen, denn zum Saisonabschluss ist man noch Gastgeber für den Tabellenführer und bereits feststehenden Meister Haaner TV.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

In dieser Partie ist mit Punkten eher nicht zu rechnen. Für die Wuppertaler geht es auf dem neunten Tabellenplatz um nichts mehr. Der Klassenerhalt ist gesichert, nach unten und oben könnte man sich jeweils noch um zwei Ränge verändern. Das Hinspiel konnten die Panther mit 30:24 für sich entscheiden. Die Mannschaft war damals jedoch eine komplett andere. Mit Christopher Hindrichs, Philipp Schmitz und Alexander Zapf standen den Burscheidern drei Aushilfen aus der dritten Liga zur Verfügung. Diesmal wird dagegen fast die komplette A-Jugend im Einsatz sein, da viele Spieler aus dem normalen Kader verhindert sind.

facebook_page_plugin