Freitag, 14 September 2018 10:20

Panther 2M: Aufsteiger kommt zum ersten Heimspiel

„Wir müssen unsere Leistung aus dem ersten Saisonspiel bestätigen.“ Panther Verbandsligatrainer Frank Berblinger ist optimistisch, dass seine Mannschaft am Sonntag um 17 Uhr gegen den Haaner TV im ersten Heimspiel in der Wermelskirchener Schwanenhalle auch den ersten Saisonsieg feiern kann.

(Quelle: Bergischer Volksbote)

Beim Unentschieden am vergangenen Wochenende gegen den hoch eingeschätzten TSV Aufderhöhe hat der Trainer schon viel Gutes bei seinen Spielern gesehen. Ein Manko war für ihn nur die fehlende Konsequenz in einigen Schlüsselszenen: „Wir hätten frühzeitig den Sack zumachen können, dann wären wir am Ende nicht mehr in Bedrängnis gekommen und hätten uns nicht mit einem Punkt begnügen müssen.“

Gegen Haan wären die Panther mit einem Remis nicht zufrieden. Die Aufgabe wird aber auch nicht leicht, wie sich Berblinger beim Studium des ersten Saisonspiels des kommenden Gegners selbst überzeugen konnte. „Die haben für einen Aufsteiger eine sehr hohe spielerische Qualität.“ Gereicht hat es aber nicht. Zum Auftakt gab es für die Haaner eine 25:29-Niederlge beim TuS Lintorf.

Die Panther gehen als Favorit und auch mit gut gefülltem Kader in die Begegnung. Zusätzlich zum Personal vom vergangenen Spieltag kann Berblinger jetzt auch wieder auf Tim Festag zurückgreifen.

facebook_page_plugin