Donnerstag, 31 Januar 2019 19:22

Panther 2M: Gute Stimmung nach Sieg gegen Tabellenführer

Nach dem überraschenden Heimsieg gegen den Tabellenführer TSV Aufderhöhe ist die Stimmung bei den Verbandsliga-Handballern der Bergischen Panther II natürlich prächtig. Die Mannschaft von Trainer Frank Berblinger hat sich damit wieder im Meisterschaftsrennen zurückgemeldet. Von daher dürfte auch die Nachricht vom Abgang Berblingers nach der Saison zu verschmerzen sein.

Von Lars Hepp (Quelle: Bergischer Volksbote)

Der ehemalige Bundesliga-Spieler wird sich dem ambitionierten Oberligisten HG Remscheid anschließen und durch Alexander Zapf als Spielertrainer ersetzt werden. „Wer mich kennt, der weiß, dass ich bis zum letzten Tag alles für den Erfolg tun werde“, so Berblinger, der sich natürlich am liebsten mit dem Aufstieg verabschieden möchte. Allerdings dürfte das eine Herkulesaufgabe werden, aktuell beträgt der Rückstand auf den neuen Spitzenreiter MTG Horst Essen sechs Punkte.

Am Sonntag (17 Uhr) steht die unangenehme Auswärtsaufgabe bei Schlusslicht Haaner TV auf dem Programm. Der HTV hat schon jetzt drei Punkte Rückstand zum rettenden Ufer und stehen laut Berblinger unter großem Druck. „Zudem wird bei denen immer ohne Harz gespielt. Darauf werden wir uns einstellen müssen“, betont der Coach, der einmal mehr auf den beruflich verhinderten Kreisläufer Ben Thalmann verzichten muss. Dafür kehrt Routinier David de la Fuente in den Kader zurück.

facebook_page_plugin