Freitag, 12 April 2019 08:39

Panther 2M: Vizemeisterschaft als Idealfall

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Idealfall kann es für die Verbandsliga-Handballer der Bergischen Panther II in dieser Saison noch um die Vizemeisterschaft gehen. Aktuell rangiert die von Frank Berblinger trainierte Mannschaft auf dem dritten Tabellenrang und hat drei Punkte Rückstand auf den Zweiten TuS Lintorf.

Von Lars Hepp (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Ratinger müssen aber noch zum Spitzenreiter und bereits zukünftigen Oberligsten TSV Aufderhöhe reisen und am letzten Spieltag am 5. Mai kommt es zum direkten Duell. „Bis dahin wollen wir alle unsere Hausaufgaben erledigen und uns ein Endspiel verdienen“, sagt Berblinger, der mit seinem Team bereits am Freitag Abend (20.30 Uhr) den Tabellenfünften Kettwiger Sportverein 70/86 empfangen wird. Im Hinspiel kassierte die Panther-Reserve eine 26:31-Niederlage, überhaupt konnte Berblinger in seiner Panther-Zeit noch keinmal gegen die Essener gewinnen. „Irgendwann muss diese Serie ja mal reißen“, hofft der frühere Bundesliga-Spieler auf einen Erfolg.

Jona Thalmann und Niklas Sichelschmidt weilen beide im Urlaub, dafür steht Abwehrchef Matthias Rechlin wieder für einen Einsatz parat. Dazu wollen die Panther die tolle Heimbilanz, es wurde im gesamten Saisonverlauf nur ein Punkt abgegeben, unbedingt ausbauen und sich alle Chancen nach oben hin offenhalten.             

Gelesen 299 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen