Donnerstag, 25 April 2019 23:53

Panther 2M: Vizemeisterschaft ist noch möglich

Zwei Partien haben die Verbandsliga-Handballer der Bergischen Panther II in dieser Saison noch zu absolvieren und für die Mannschaft von Trainer Frank Berblinger geht es dabei noch um die Vizemeisterschaft.

Von Lars Hepp (Bergischer Volksbote)

Den Anfang macht die Auswärtsaufgabe am Samstag (17 Uhr) beim LTV Wuppertal II, ehe zum Abschluss das hoch interessante Verfolgerduell gegen den Tabellenzweiten TuS Lintorf auf dem Programm steht. „Wir wollen uns am besten mit zwei Siegen aus der Runde verabschieden und das könnte dann wirklich noch den zweiten Rang bedeuten“, sagt Berblinger mit Blick auf die Tabellenkonstellation. Aktuell rangiert Lintorf noch drei Punkte vor der Panther-Reserve, der TuS muss jedoch beim Spitzenreiter TSV Aufderhöhe sowie bei der Berblinger-Truppe antreten. „Wir müssen aber erst einmal unsere Aufgaben erledigen“, weiß der Coach und will die ganze Konzentration auf die Herausforderung beim Tabellensechsten richten.

Torhüter Martin Tobolski wird als Vertretung von Max Conzen in den Kader der ersten Mannschaft aufrücken, somit bilden Rene Lemke und Marco Faust das Gespann zwischen den Pfosten. Der Einsatz von Tim Festag ist nach einem Arbeitsunfall ungewiss, Tobias Bonekämper ist ebenfalls angeschlagen.   

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen