Sonntag, 30 September 2018 23:02

Panther 3M: Serie ohne Sieg hält weiter an

Die Landesligahandballer der Bergischen Panther bleiben weiterhin sieglos auf einem Abstiegsplatz. Die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki unterlag am Samstag im Heimspiel dem TB Wülfrath mit 22:29 (13:14).

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Gegen den favorisierten Tabellenführer gelang den Hausherren ein guter Start. Als die Panther das 5:2 (8.) erzielten, nahm der Gast bereits die erste Auszeit. Die Gastgeber bleiben jedoch weiter am Drücker und legten auf 8:4 (15.) vor. Anschließend konnte sich Wülfrath aber kontinuierlich steigern. Die Umstellung der Gäste auf eine 3:3-Abwehrformation erwiese sich als gute Taktik. Die Panther kamen damit überhaupt nicht klar, verloren schnell die Führung und lagen zur Pause zum ersten Mal sogar in Rückstand.

Bis zum 14:15 (33.) blieben die Hausherren dran. Doch in Überzahl verwarfen die Burscheider anschließend einen Siebenmeter und fielen anschließend in ein Loch. Eben noch nahe am Ausgleich, stand es plötzlich 14:20 (39.). Die Vorentscheidung gegen einen nun sehr starken Spitzenreiter war damit bereits gefallen. paa

Panther: T. Merten, F. Schneider; Flemm (5), Kress (5), D. Jörgens (4/1), Brölsch (4/3), S. Kotthasu (2), Kleweinghaus (1), Makulik (1), Adams, Hill, N. Hein

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen