Donnerstag, 04 Oktober 2018 21:55

Panther 3M: Kellerduell bei Mettmann-Sport II

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zum Kellerduell treten die Landesligahandballer der Bergischen Panther am Samstag (19.30 Uhr, Herrenhauser Straße, Mettmann) bei Mettmann-Sport II an. Die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki steht momentan auf einem Abstiegsplatz und wartet immer noch auf den ersten Sieg.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die aktuelle Situation wollten die Panther unter allen Umständen vermeiden. Zum jetzigen Zeitpunkt sollte der Abstand zu den Abstiegsplätzen schon beruhigend sein, um in Duellen wie gegen Mettmann ohne Druck aufzuspielen zu können. Jetzt ist die Lage jedoch kritisch und es muss unbedingt der erste Sieg her, wenn man sich nicht die nächsten Wochen ausschließlich mit dem Klassenerhalt beschäftigen will.

Mettmann feierte sein bisher einziges Erfolgserlebnis direkt im ersten Saisonspiel mit einem 22:19-Sieg gegen den Wald-Merscheider TV. Anschließend folgten drei Niederlagen, die allerdings alle sehr knapp ausfielen.

Die Panther brauchen deshalb auch gegen Mettmann eine Leistungssteigerung für einen Erfolg. Erschwert wird die Aufgabe durch die Personallage. Timo Adams, Denis Jörgens, Enrico Kress und Fabian Schneider werden fehlen.

Gelesen 245 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen