Montag, 17 Dezember 2018 11:21

Panther 3M: Nächster Rückschlag vor der Winterpause

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Erfolgsbilanz der Landesligahandballer der Bergischen Panther wurde vor der Weihnachtspause weiter getrübt. Nach der Niederlage beim ATV Hückeswagen musste die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki am Samstag bei der HG Remscheid II mit 29:35 (15:16) die nächste Pleite gegen einen schlagbaren Gegner einstecken. Mit 13:13 Punkte überwintern die Panther damit jenseits von Gut und Böse im Mittelfeld der Liga.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Nach verschlafenem Start und einem 2:5-Rückdtand (6.) bemühte Komuczki eine Auszeit, um seine Spieler auf Kurs zu bringen. Das gelang ihm. Im Angriff lief es nun bei den Panthern. Vor allem Jan Scheel hatte einen glänzenden Tag erwischt. So fiel der 5:5-Ausgleich (12.). Anschließend gerieten die Panther wieder 12:16 (27.) in Rückstand, zur Pause waren die Gäste aber erneut dran.

Nach dem Seitenwechsel häuften sich die technischen Fehler im Angriff. Zusammen mit einer für die Panther untypisch nachlässigen Abwehrarbeit waren das die Faktoren, die den Gästen am Ende einen Erfolg kosteten.

Panther: T. Merten; Scheel (10), Flemm (6), S. Kotthaus (3), Brölsch (3), Adams (3/2), D. Jörgens (2), B. Mauritz (1), Kress (1), Hein, Makulik

Gelesen 251 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen