Freitag, 03 Mai 2019 20:25

Panther 3M: Es geht nur noch nach oben

Mit ausgeglichenem Punktekonto stehen die Landesligahandballer der Bergischen Panther vor dem Saisonfinale am Samstag (16.30 Uhr, Schulberghalle) gegen die HG Remscheid II auf dem achten Tabellenplatz. Weiter nach unten kann es für die Mannschaft von Trainer Boris Komuczki nicht mehr gehen, nach oben ist mit einem Sieg noch eine Positionsverbesserung möglich.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Gegen den Tabellenzweiten dürfte das allerdings trotz des Heimvorteils extrem schwierig werden. Die Remscheider starteten mit vier Niederlagen aus den ersten fünf Spiel in die Saison, katapultieren sich dann aber dank herausragender Leistungen bis fast ganz nach oben. Lediglich gegen den TB Wülfrath, der auf dem Weg zu einer Saison ohne Niederlage ist, war kein Kraut gewachsen. Das Hinspiel verloren die Panther mit 29:35 bei der HGR.

Die Panther wollen sich mit einer ordentlichen Leistung verabschieden und werden anschließend mit den Oberligahandballerinnen gemeinsam feiern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.