Freitag, 28 September 2018 12:20

Panther 2F: Härtetest steht bevor

Gegen zwei Mannschaften aus Essen gelangen den Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther innerhalb von zwei Tagen zwei ganz unterschiedliche Resultate. Beim ETB SW Essen kassierte die Mannschaft von Lennart Hein und Verena Braumann am Sonntag eine klare 16:24-Niederlage, mit 26:13 schlug man anschließend am Dienstagabend noch deutlicher die SG Altendorn.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Am kommenden Sonntag treffen die Pantherinnen im Heimspiel in der Max-Siebold-Halle um 10.30 Uhr auf die SSG/HSV Wuppertal, die ebenfalls mit 4:2 Punkten in die Saison gestartet ist. Hein erwartet ein ausgeglichenes Spiel und einen Härtetest für seine Mannschaft.

Der Kader ist nahezu komplett, einzig Lea Hartmann befindet sich weiterhin im Urlaub. Ob ein Einsatz der angeschlagenen Nina Menz möglich ist, wird sich erst kurzfristig entscheiden.

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen