Donnerstag, 04 Oktober 2018 21:56

Panther 2F: Pantherinnen auf dem Weg nach oben

Mit drei Siegen aus vier Spielen können die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther sehr zufrieden sein. Die Mannschaft von Lennart Hein und Verena Braumann hat sich vorerst im oberen Tabellendrittel platziert.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Mit einem Erfolg am Samstag beim noch punktlosen Wuppertaler SV könnte man sich vom sechsen Tabellenplatz weit nach vorne schieben, denn die drei Teams vor den Panthern sind aktuell punktgleich.

Die Favoritenrolle ist Hein nicht ganz angenehm, denn er kennt den Gegner aus Vorbereitungsspielen und schätzt ihn deutlich besser ein, als es die Tabelle momentan vermuten lässt. In erster Linie will man sich bei den Panthern aber auf die eigene Leistung konzentrieren. Die Abwehr steht bislang solide, im Angriff möchte man noch etwas variabler werden.

Mit welchem Kader die Burscheider nach Wuppertal fahren werden, ist momentan noch unklar, da sich der Einsatz einiger angeschlagener Spielerinnen erst kurzfristig entscheidet. Fehlen werden auf jeden Fall Alina Burghaus, Luna Meister und Sandra Zylla.

facebook_page_plugin