Freitag, 12 Oktober 2018 12:05

Panther 2F: Wiedergutmachung im Heimspiel

Nachdem sich die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am vergangenen Wochenende eine vermeidbare Niederlage beim Tabellenschlusslicht Wuppertaler SV eingefangen haben, wollen sie nun für Wiedergutmachung sorgen.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Tabellenzweiter zu Gast
Am Sonntag empfängt die Mannschaft von Lennart Hein und Verena Braumann den Tabellenzweiten TG 81 Düsseldorf zum Heimspiel um 12.30 Uhr in der Max-Siebold-Halle. Vom Papier her ist dieser Gegner deutlich stärker einzuschätzen als die Wuppertalerinnen.

Heimserie soll halten
Dass die Pantherinnen aber auch mit dem Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel mithalten können, haben sie bereist bewiesen. Das Trainerduo hofft auf eine deutliche Leistungssteigerung und die Unterstützung des Heimpublikums, denn zuhause sind die Pantherinnen noch ohne Punktverlust. Mit einem Erfolg könnte man in der Tabelle einen großen Schritt nach vorne machen und mit den Düsseldorferinnen gleichziehen. Alina Burghaus, Luna Meister und Jenny Zylla werden fehlen.

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen