Sonntag, 11 November 2018 22:38

Panther 2F: Souveräner Sieg folgt ärgerlicher Niederlage

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther haben nach der ärgerlichen Niederlage gegen den LTV Wuppertal am Samstag die richtige Antwort gegeben. Mit einem klaren 28:23 (14:13)-Erfolg fertigte die Mannschaft von Lennart Hein und Verena Braumann den Tabellenvierten SG Überruhr IV ab.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, setzten sich die Pantherinnen nach der Pause auf 18:14 (34.) und 25:18 (48.) ab. Johanna Engeln nahm die Spielmacherin der Essenerinnen mit einer kurzen Deckung aus dem Spiel und schwächte so entscheidend deren Offensive. Am Ende feierten die Burscheiderinnen so einen unerwartet souveränen Sieg.

Panther: Menz; Haldenwang (9/3), Engeln (8), N. Schulz (8/3), Eisenkopf, Le. Hartmann, Klaes (alle 1), Zylla, Zell, Bergmann, La. Hartmann, Kappenstein, Wingender, S. Müller

Gelesen 1812 mal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.