Sonntag, 20 Januar 2019 18:10

Panther 2F: Wichtiger Sieg im ersten Spiel des Jahres

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Nachholspiel ist den Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am Sonntag ein wichtiger Auswärtssieg gelungen. Im Duell der Tabellennachbarn setzte sich die Mannschaft der Trainer Lennart Hein und Verena Braumann gegen den Neusser HV II nach einer starken Leistung mit 29:26 (14:11) durch und konnte mit dem Kontrahenten in der Tabelle nach Punkten gleichziehen. Der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz wurde außerdem auf drei Zähler ausgebaut.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die von Beginn an solide Abwehrarbeit mit einer extrem gut aufgelegten Torhüterin Nina Menz war der Schlüssel zum Erfolg. Verdient gingen die Gäste mit einem Drei-Tore-Vorsprung in die Kabine. Nach der Pause schien sich das Spiel zu drehen, als Neuss innerhalb weniger Minuten zum 14:14 ausgleichen konnte. Doch die Pantherinnen bewiesen Nervenstärke und zogen wieder auf 18:15 davon.

Bis zum Schluss musste aber dennoch um den Sieg gezittert werden. Nina Menz im Tor verhinderte in den letzten Minuten mit zwei ganz entscheidenden Paraden, dass die Gastgeberinnen noch einmal in Schlagdistanz kamen. In ihrem letzten Spiel vor einem längeren Auslandsaufenthalt sorgte Alina Burghaus mit drei Toren für ein Ausrufezeichen. paa

Panther: Menz; Haldenwang (6), Schulz (6), Burghaus, Müller, Kappenstein (alle 3), Eisenkopf, Wingender, La. Hartmann, Zylla (alle 2), Meister, Bergmann, Jäger, Pleitner

Gelesen 1605 mal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.