Freitag, 22 Februar 2019 09:14

Panther 2F: Hinspielniederlage gegen Tabellenvorletzten

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Niederlagenserie konnten die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther am vergangenen Spieltag nicht beenden, allerdings war bei der Mannschaft von Lennart Hein und Verena Braumann gegen den Tabellenzweiten SSG/HSV Wuppertal eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den Vorwochen erkennbar.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Darauf baut man auf, denn am Sonntagmorgen (10.30 Uhr, Max-Siebold-Halle) sind die Pantherinnen gegen den Tabellenvorletzten SV Wuppertal klar in der Favoritenrolle, aber dass diese Ausgangslage ohne eine entsprechende Leistungsbereitschaft sehr trügerisch sein kann, mussten die Pantherinnen am eigenen Leib erfahren. Im Hinspiel unterlag man den Wuppertalerinnen mit 20:22 und sorgte damit für die Hälfte aller bisher gesammelten Pluspunkte des Gegners.

Der Kader der Pantherinnen ist endlich wieder komplett, die Voraussetzungen sind also gut, dass am Wochenende der Abwärtstrend gestoppt werden kann.

Gelesen 1898 mal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.