Dienstag, 26 Februar 2019 11:15

Panther 2F: Wichtiger Sieg

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther haben ihre Durststrecke beendet. Die Mannschaft von Lennart Hein und Verena Braumann siegte am Sonntag souverän mit 36:21 (23:13) gegen den Tabellenvorletzten Wuppertaler SV, wurde damit ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und feierte auch eine Wiedergutmachung für die etwas überraschende Hinspielniederlage.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Lediglich in der Anfangsphase tat man sich mit dem Gegner noch etwas schwer. Nach dem 7:6 (12.) konnten sich die Gastgeberinnen dann aber bis zur Pause schon deutlich absetzen. Nach dem Seitenwechsel gelang direkt ein 7:0-Lauf zum 30:13 (40.) und damit war die Vorentscheidung in der nun einseitigen Partie bereits früh gefallen. Alle Spielerinnen bekamen viel Einsatzzeit und jeder steuerte seinen Teil zum auch psychologisch wichtigen Erfolg bei.

Panther: Menz, Schulz (10/3), Haldenwang (5), Klaes (5), La. Hartmann (4), Zylla (3), Wingender (3), Eisenkopf (2), S. Müller (2), Bergmann (1), Kapppenstein (1), Engeln, Meister, Jäger

Gelesen 1987 mal Letzte Änderung am Dienstag, 26 Februar 2019 11:28
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.