Montag, 08 April 2019 10:09

Panther 2F: Panther werden trotz starker Leistung zum Meistermacher

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Gegen den Tabellenführer Bergischer HC zeigte die Landesliga-Handballerinnen der Bergischen Panther am Sonntagnachmittag eine gute Leistung. Am Ende mussten sie sich dem hohen Favoriten aber mit 19:22 (12:12) geschlagen geben. Die Freude der Solingerinnen über den hart erkämpften Erfolg fiel überschwänglich aus, denn drei Spieltage vor dem Saisonende brachten sie damit Meisterschaft und Aufstieg unter Dach und Fach.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Abwehr und eine starke Torhüterin Nina Menz machten dem Favoriten das Leben vor der Titelfeier aber extrem schwer. Bis Mitte der zweiten Halbzeit war die Partie völlig offen, dann setzten sich die Gäste in der spielentscheidenden Phase von 17:16 (46.) auf 21:16 (53.) ab. Anschließend lief es bei den Pantherinnen wieder besser, aber der Rückstand gegen die cleveren Solingerinnen war bereits zu hoch.

Trainer Lennart Hein war dennoch zufrieden: „Wir haben gegen das beste Team der Liga stark gespielt. Mit dieser Leistung hätten wir einige Spiele in dieser Saison mehr gewonnen.“

Panther: Menz; Haldenwang (6/2), Schulz (5/1), Klaes (2), S. Müller, Jäger, Wingender, Zell, Meister, Engeln (alle 1), Hansen, Bergmann, La. Hartmann, Kappenstein

Gelesen 1354 mal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.