Montag, 15 April 2019 18:38

Panther 2F: Schlechtere Leistung aber mehr Punkte

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Landesligahandballerinnen der Bergischen Panther haben sich mit einem 27:23 (10:16)-Erfolg bei Fortuna Düsseldorf III wieder ein positives Punktekonto verschafft und den Gegner gleichzeitig in die Bezirksliga geschickt.

Von Ralf Paarmann (Quelle: Bergischer Volksbote)

Die Mannschaft von Lennart Hein und Verena Braumann zeigte zwar im Gegensatz zu den beiden Spiel zuvor keine besonders gute Leistung, aber während es in den vergangenen Wochen gegen die Spitzenteams dennoch nicht zu Punkten reichte, stimmt diesmal zumindest der Ertrag.

In der Abwehr wurden ungewöhnlich viel Fehler gemacht, da aber der Angriff gut funktionierte, waren die Pantherinnen schnell spielbestimmend und sorgten für eine beruhigende Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel ließen sie in ihren Bemühungen aber stark nach, sodass Düsseldorf aus einem 18:11 (34.) ein 18:17 (39.) machte. Das war der Weckruf, jetzt waren die Pantherinnen wieder da, erhöhten auf 22:17 (47.) und verteidigten diesen Vorsprung bis zum Schluss.

Panther: Menz; S. Müller (7/1), Haldenwang (6/1), Wingender (4), La. Hartmann, Klaes, Kappenstein (alle 2), Engeln, Eisenkopf, C. Pleitner (alle 1), Schulz (1/1), Jäger, Zell, Bergmann

Gelesen 547 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen