Dienstag, 08 Oktober 2019 11:34

Jungen B2: Rückblick auf die ersten zwei Saisonspiele

Die männliche B2-Jugend blickt auf ihre ersten zwei Saisonspiele zurück. Nach einer Spielabsage am ersten Spieltag folgte ein 25:25 Unentschieden gegen den JHC Wermelskirchen. In der darauf folgenden Woche mussten sich die Panther nach einer tollen Aufholjagd gegen den HSV Solingen-Gräfrath am Ende leider knapp geschlagen geben. Hier kommen die Spielberichte der umkämpften Auftaktspiele...

 

Da unser erster Gegner Lüttringhausen TV zurückgezogen hat, begann die Saison für die männliche B2 erst mit einer Woche Verzögerung bzw. mehr Vorbereitung. Am Samstag, dem 21.09.2019, waren unsere Jungs dann zu Gast in Wermelskirchen und spielten gegen den JHC. Zu Beginn lief es gut, so dass man nach knapp 10 Minuten mit 4 Toren Vorsprung führte. Die Abwehrarbeit war gut. Leider schlichen sich dann einige technische Fehler ein und im Torabschluss wollte es auch nicht mehr so richtig klappen. Die Gastgeber des JHC holten auf und zur Halbzeit stand es 13:12 für den JHC.

Der Start in die zweite Spielhälfte gelang den Panthern leider auch nicht so richtig. Der JHC baute seinen Vorsprung zwischenzeitlich auf 4 Tore aus. Unsere Jungs kamen dann langsam wieder in Schwung, sodass die Panther 3 Minuten vor Schluss mit 2 Toren in Führung lagen.Leider konnte der Vorsprung nicht gehalten oder gar ausgebaut werden. Der Endstand hieß dann: Punkteteilung 25:25

Es spielten: Arthur Heu (TW), Jan-Pascal Bremer, Erik Dreissen, Noah Vincze (1), Fynn Klefisch (1), Janik Plaga (2), Tim Kleinert (6), Colin Schmitz (5), Kian Schuette (7), Tim Schmidt (3)

 

 

Zum zweiten Saisonspiel, am 29.09.2019, empfing die männliche B2 in Burscheiddie Gäste vom HSV Solingen-Gräfrath. Leider funktionierte im Spiel der Panther sowohl nach vorn als auch nach hinten nicht viel. Man geriet von Beginn an in Rückstand, den die Gäste bis zur Halbzeitpause auf 7 Tore ausbauen konnten. Der Halbzeitstand 10:17 war eindeutig.

Nach einer deutlichen Ansprache des Trainers und einem gegenseitigen Anheizen in der Kabine, kamen die Panther besser ins Spiel. Langsam aber stetig schmolz der Vorsprung der Gäste dahin. Die Abwehrarbeit der Mannschaft, eine gute Leistung unserer Torhüter und präzisere Abschlüsse vorn, ließen wieder etwas Hoffnung aufkommen. In der 41. Minute war es dann soweit. Die Panther konnten erstmals in diesem Spiel zum 20:20 ausgleichen. Die Gäste gingen dann immer wieder mit einem Tor in Führung, doch im Gegenzug glichen die Panther sofort wieder aus. Bis zum 24:24 in der 45. Minute.

In der 46. Minute gerieten die Panther wegen einer 2 Minuten Strafe in Unterzahl. Die Gäste nutzten diese Schwächung kurz vor Schluss aus und spielten sich 3 Tore Vorsprung heraus. Leider konnten sich unsere Jungs nicht für die Aufholjagd in der 2. Halbzeit belohnen. Die Gäste aus Solingen-Gräfrath gewannen das Spiel 25:28. Toll gekämpft.

Es spielten: Benedikt Platzer (TW), Arthur Heu (TW), Jan-Pascal Bremer (1), Erik Dreissen, Noah Vincze, Fynn Klefisch, Janik Plaga (1), Tim Kleinert (8), Colin Schmitz (7), Kian Schuette (5), Tim Schmidt (3)

 

Spielberichte von Heiner Platzer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.