Montag, 04 November 2019 20:29

Panther B1Jungs: Unglückliche Niederlage in Neuss

Am vergangenen Samstag ging es für die Jungs zum schweren Auswärtsspiel nach Neuss. Am Ende eines durchwachsenen Spiels stand es trotz kämpferischer Leistung der Panther 22:20 für die HSG Neuss/Düsseldorf. So mussten die Jungs ohne Punkte die Heimreise antreten. 

Der Start in die Partie verlief ausgeglichen. Die Gastgeber legten stets vor, die Panther hatten gute Antworten parat. Allerdings taten die Jungs sich gegen die starke, körperlich agierende Abwehr der Gegner schwer. Dass Neuss/Düsseldorf sich bis zur Halbzeit auf zwei Tore absetzen konnte, lag vor allem daran, dass die Panther vorne zu viele Bälle verschenkten.

In der Pause nahmen die Jungs sich vor, die technischen Fehler zu reduzieren. Das gelang zwar, doch trotzdem schafften sie es nie, auf mehr als zwei Tore heranzukommen. Als die Gastgeber in doppelter Überzahl das 18:14 erzielten, drohte das Spiel vollkommen zu kippen. Doch Magnus, der an diesem Tag sehr gut aufgelegt war und unter anderem 4 Siebenmeter entschärfte, hielt seine Mannschaft im Spiel. Die Jungs mobilisierten noch einmal alle Kräfte, am Ende gingen die Punkte jedoch nach Düsseldorf. 

Für die Panther spielten: Merten (13/4 P.), Platzer; Hilverkus (1), Lock (6/1), Remmel (1), Romas (2), Schäfer (1/1), Schmidt (2), Schmitz, Vornehm (6/1) und Wickert (1)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.