Montag, 19 März 2018 15:58

Panther JE1: Letztes Auswärtsspiel in dieser Saison gegen den BHC 06

Bergischer Handball Club 06 vs  BP Jungen E1 (2:13) 7:26

Einen souveränen Sieg (2:13) 7:26 konnte die Mannschaft am Samstag in ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison gegen den BHC einfahren. Aufgrund einiger Ausfälle mussten wir mit kleinem Kader nach Solingen reisen.

Hier noch mal ein Dank an Michi aus der E2 der ausgeholfen hat, damit wir einen Wechselspieler hatten. Schön Michi das du deinen Einsatz mit einem Tor durch Penalty nach Ablauf der regulären Spielzeit krönen konntest.

Hier macht sich wieder einmal die gute Kooperation zwischen E1 und E2 bemerkbar. So stellt man sich das Helfen im Verein vor. Wir Trainer sprechen uns ab und einige Spieler der E2 kommen auch schon regelmäßig beim Training der E1 vorbei. Was sich auch im aktuellen Erfolg der E2 wiederspielt. An dieser Stelle einmal ein herzliches Dankeschön vom Trainergespann Wendler/Zinnabold an alle aus der E2.

Doch nun zum Spiel

Auch an diesen Spieltag wurde schnell klar, dass wir spielerisch dem BHC überlegen waren. Beim Stand von 1:1 haben wir schon 4 100% Torchancen liegen gelassen. Doch dann platzte der Konten und über 1:1 markierten wir 11 Tore in Folge zum 1:12 und gingen mit 2:13 in die Pause. In der zweiten Hälfte versuchte der BHC uns mit einer offenen Manndeckung zu überraschen. Jedoch ging das nach Hinten los. Beim Stand von 3:19 wurde diese Deckungsvariante vom BHC beendet. In dieser Phase erzielte C. Wendler einige seiner 10 Tore. Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Die Abwehr stand um M. Christ sicher und L. Klee im Tor war fast nicht zu überwinden.

Einziges kleines Manko an diesem Tag war unsere Chancenverwertung die einen noch höheren Erfolg vereitelte. Dadurch konnte der BHC zu zahlreichen TG´s starten, jedoch hatte da L. Klee etwas dagegen und vernagelte seinen Kasten. 24 Paraten darunter 10 TG`s konnte er entschärfen und kam auf eine Quote von fast 80% gehaltener Bälle. Das war schon eine besondere Leistung.

Kleiner „Wermutstropfen“, heute hat K. Elberding ihr letztes Spiel für die Panther gemacht und wird ab der kommenden Saison die Sportart wechseln. „Nach Ball ins Viereck wird sie nun Ball durch Ring spielen.“ Danke für die schönen Spiele die du für die Panther gemacht hast. Für die Zukunft wünscht dir die Mannschaft und die Trainer alles Gute und viel Erfolgt.

Nach den Osterferien haben wir unser letztes Heimspiel und können die Saison mit einem Sieg ohne eine einzige Niederlage beenden.

Team/Tore:

L. Klee (TW 24P), C. Wendler (10), M. Christ (2), M. Röttger (4), P. Gißke (1), M. Schüßler (1/1), M. Lütticke(3/1), K. Elberding (5)

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen