Sonntag, 16 September 2018 18:37

Panther MC: Nahtlos an die Leistung der Vorwoche angeknüpft

Am 16.09.2018 waren unsere C-Mädchen beim JSG Füchse Oberberg im Sportzentrum Hückeswagen zu Gast. Innerhalb von nur 6 Minuten konnten die, wie schon in der Vorwoche kompakt auftretenden, Panthermädchen einen 0:4 - Vorsprung erspielen. Die Gastgeber hingegen kamen nur schleppend ins Spiel und scheiterten immer wieder an der heute sehr gut aufgelegten Kathi im Tor der Panther, so dass die jungen Raubkatzen zur Halbzeitpause mit einem deutlichen 5:12 - Vorsprung in die Kabine gehen konnten.

Die zweite Halbzeit begann wieder mit einem schnellen Tor unserer Mädchen, jedoch muss man zugeben, dass die Füchse aus Oberberg ihren Spielfluss nun schneller wieder fanden und die Angriffswellen der Panther jetzt öfter zum Erliegen brachten und obendrein selbst einige Treffer landen konnten. Zum Glück, oder wohl eher der wieder einmal hervorragenden, geschlossenen Mannschaftsleistung geschuldet, berappelte sich unser Team jedoch und konnte die Führung, auch Dank einiger "mutiger" Einzelaktionen aus der zweiten Reihe weiter ausbauen. Hier seien besonders die tollen Treffer von Paulina Eschemann und Pia Eck erwähnt. Natürlich darf auch die Trefferleistung unserer Zwillinge Rojin und Zelal Adir nicht unerwähnt bleiben, die mit jeweils 6 Toren fast die Hälfte der heutigen Panthertreffer erzielten.
Eigentlich muss man jede einzelne Spielerin besonders loben, denn alle zusammen haben erneut gezeigt, was in dieser Mannschaft steckt. Wir sind stolz auf euch!

Endstand: 14:25 

Es spielten und trafen:

Zelal Adir (6), Rojin Adir (6), Pia Eck (2), Paulina Eschemann (4), Eva Goecke (1), Manon Greffin (2), Milena Maier (1), Janne Jacobs (3), Lia Kapitza
Katharina Odenbach (12(2)) Paraden

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen