Montag, 22 Januar 2018 10:41

HSG Bergische Panther A1J – HSG Siebengebirge A1J 21:24 (12:11)

21.01.2018   Heimspielniederlage für Panther JA

Nach der knappen Hinspielniederlage (34:33) hatten die Bergischen Panther
am Sonntag die HSG Siebengebirge in der Hilgener Max-Siebold Halle zu Gast.
Die Jungs der Panther A waren hochmotiviert und wollten die Partie diesmal
für sich entscheiden.

Von der ersten Spielminute an entwickelte sich ein spannendes und schnelles
Spiel. Beide Mannschaften waren direkt voll da und schenkten sich nichts.
Ab der 8ten Spielminute bekamen die Panther ein wenig Oberhand und
konnten sich mit ein paar Toren absetzen. Aber die Gäste konnten wieder
aufholen und mit einem knappen 12:11 für unsere Jungs ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann, wie die Erste geendet hatte – schnelles Spiel,
starke Abwehrreihen und packende Torszenen. Ab Mitte der 2ten
Spielhälfte kippte dann die Partie zu Gunsten der Gäste und diese gingen
zum ersten Mal in Führung. Die Panther vergaben in dieser Phase viele gute
Torchancen und die Gäste konnten im Gegenzug ihre Chancen erfolgreich
verwerten. So stand nach dem Schlusspfiff eine unglückliche 21:24
Niederlage auf der Anzeigetafel.

 

Schade Jungs, ihr habt super gekämpft und alles gegeben !!
Weiter so und beim nächsten Spiel die „Dinger rein machen“ !!!

 

Aufstellung:
Daniel Friedrichs, Sebastian Kotthaus (5), Jean-Pierre Alof (1),
Raik Flemm (7), Moritz Mettler, Angelos Romas (3),
Lennart Klewinghaus (2), Philip Rückels, Tim Merten,
Norvin Bier, Frederik Kraus (2), Fabio Krempel (1)

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen