Montag, 05 Februar 2018 11:55

HSG Bergische Panther A1J – JSG Hiesfeld/Aldenrade A1J 29:31 (10:15)

03.02.2018 Trotz Leistungssteigerung Heimniederlage für Panther JA

Am Samstag hatten die Jungs der Panther A die JSG Hiesfeld/Aldenrade
in der Burscheider Schulberg Halle zu Gast. Im Hinspiel gab es nach einem
spannenden und sehr ausgeglichenem Spiel eine Punkteteilung mit einem 26:26.
Beim heimischen Rückspiel wollten die Panther diesmal beide Punkte einfahren.

Die Gäste kamen deutlich besser ins Spiel und lagen nach wenigen Minuten
bereits mit 0:3 vorne, bevor die Panther den ersten Torerfolg verbuchen konnten.
Bei unseren Jungs lief es nicht richtig rund. Die Abwehr zeigte zu große Lücken,
welche die Gäste erfolgreich nutzen konnten. Auch im Angriff konnten sich
die Panther nur wenige gute Torchancen herausspielen, welche dann oft noch
vergeben wurden. Viele Fehlpässe und Unkonzentriertheiten brachten den Gäste
zeitweise bis zu 7 Tore Vorsprung. Mit einem 10:15 Rückstand ging es in die Pause.

Aber die Panther wollten das Spiel noch nicht verloren geben und starteten
deutlich besser in die zweite Spielhälfte. In der Abwehr wurde gekämpft und
die Lücken „zu gemacht“, im Angriff wurde schneller und konzentrierter gespielt.
Somit konnten unsere Jungs nach und nach aufschliessen, aber für den
Ausgleich sollte es nicht reichen. Am Ende mussten die Panther, auf Grund
der schlechten ersten Halbzeit, das Spiel mit 29:31 verloren geben.

Kopf hoch Jungs ! Beim nächsten Spiel von Beginn an 100% geben
und die Chancen nutzen !! ...dann holt ihr wieder die Punkte !!!

 

Aufstellung:
Daniel Friedrichs, Sebastian Kotthaus (3), Jean-Pierre Alof (3),
Raik Flemm (10), Angelos Romas (3), Lennart Klewinghaus (3),
Philip Rückels, Tim Merten, Norvin Bier (1),
Frederik Kraus (5), Fabio Krempel (1)

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen