Sonntag, 07 Oktober 2018 20:16

B1 Jungs: Panther überzeugen in Solingen

Gegen die B-Jugend des HSV Solingen Gräfrath können die Panther nach einem tollen Spiel die nächsten Punkte einfahren.

Die Jungs erwischten den besseren Start und konnten sich schnell auf 1:6 absetzen. Heraus aus einer sicheren Abwehr erfolgten zahlreiche Ballgewinne. Vorne agierte Jannis klug auf der Mitte, setzte seine Mitspieler ein ums andere Mal gekonnt in Szene und konnte selber 7 Treffer beisteuern. Schnell wurde klar, dass das Training in der letzten Woche sich auszahlte, denn die Panther hatten trotz Harz keine Probleme, tolle Kombinationen herauszuspielen und in Tore umzusetzen. Außerdem zeigte sich erneut die wahnsinnige Flexibilität der Jungs, welche die Gegner ein ums andere Mal vor neue Aufgaben stellte. Tobi machte auf allen Positionen ein tolles Spiel und auch Julius und Philip konnten auf der für sie eher ungewohnten Position am Kreis überzeugen. In die Kabine ging es mit einer deutlichen 6:17 Führung.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel deutlich ruppiger, doch auch damit wussten die Jungs umzugehen. Sowohl Magnus als auch Nils glänzten im Tor durch zahlreiche Paraden und trieben ihre Mannschaft nach vorne. Die Panther nutzten ihre Schnelligkeit und kamen ein ums andere Mal über die Au0enbahnen zu Torerfolgen. So ließen sie sich auch von der zeitweise offenen Manndeckung der Gastgeber nicht verunsichern. Am Ende fuhren die Panther durch eine starke Teamleistung einen ungefährdeten 14:30 Auswärtssieg ein.

Für die Panther spielten: Merten, Molitor; Bick (2), Falkner (5), Hilverkus, J. (3), Hilverkus, K. (1), Lock (3), Lorenz (7), Maier, Romas (4), Vornehm (1) und Wickert (4)

facebook_page_plugin