Mittwoch, 27 März 2019 18:48

B1 Jungs: Unnötige Niederlage in Essen

Beim Spiel am vergangenen Sonntag erwischten die Jungs gegen TuSEM einen rabenschwarzen Tag. Insgesamt 35 verschenkte Bälle führten am Ende zur 23:21 (7:10) Niederlage.

Die Anfangsphase verlief schleppend. Zwar konnten die Gastgeber schnell das erste Tor erzielen, doch anschließend häuften sich auf beiden Seiten die Fehlwürfe und technischen Fehler. Bis zum 7:7 legten die Gastgeber stets vor, dann fanden die Panther erstmalig zu ihrem Tempospiel und setzten sich bis zur Pause auf 7:11 ab. Auch nach der Pause schienen sie sich zunächst berappelt zu haben: ein ums andere Mal stand die Abwehr richtig und die gewonnen Bälle wurden vorne sicher eingenetzt. Anstatt die Führung jedoch weiter auszubauen, spielten die Panther hektisch und unkonzentriert. Daraus resultierte ein 5:0-Lauf der Essener. So wechselte die Führung erneut und den Jungs gelang es nicht mehr, auszugleichen. Die Gastgeber nutzten die sich ergebenden Chancen ihrerseits nun konsequenter, woran auch die offene Manndeckung der Panther nichts mehr änderte. So musste die Mannschaft ohne Punkte die Heimreise antreten.

Für die Panther spielten: Merten (11/1 P.), Molitor (2 P.); Bick, Falkner (2), Gehrt (1), Hilverkus, J., Hilverkus, K. (1), Lock (9), Lorenz (4), Neeff, Romas (1), Vornehm und Wickert (3)

Für die verbleibenden zwei Spiele gilt es, zur gewohnten Form wiederzufinden und sich die restlichen Punkte zu erkämpfen. Dabei könnt ihr die Jungs am Samstag, den 30.03. um 18:30 Uhr unterstützen, wenn es in Burscheid gegen Korschenbroich geht.

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen