Montag, 22 Januar 2018 10:19

Weibliche A gewinnt "Spiel ohne Abwehr"

Die weibliche A-Jugend ist mit einem 41:36 (15:17) Erfolg am Sonntagabend bei der Fortuna aus Düsseldorf erfolgreich in die Rückrunde gestartet. 

Besonders in Halbzeit zwei, in der die Pantherinnen 26!! Tore warfen, jedoch auch 19 Kassierten, entwickelte sich ein Spiel, das laut Meinung aller Verantwortlichen "ohne Abwehr" stattfand. Fast jeder Angriff war ein Treffer. Ab der Mitte der ersten Halbzeit lief die Mannschaft von Julian Schwarz, Niklas Hein und Thomas Schwarz ständig einem Rückstand hinterher, der 20 Minuten vor Schluss sogar auf 5 Tore anwuchs (19:24). Zu dieser Zeit Begann die stärkste Phase der Pantherinnen, in der vor allem die Abwehr aufmerksamer agierte. Durch offensive Ballgewinne gelangen gegen plötzlich nervös agierende Düsseldorferinnen einfache Tore. Mit einem 5:0 Lauf innerhalb von fünf Minuten konnten die Mädels ausgleichen. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem sich die von der überragenden Sarah Müller angeführten A-Jugend mit einem weiteren 4:0 Lauf  fünf Minuten vor Schluss entscheidend absetzen konnte (37:32). Im Endeffekt zählte nach der bitteren Auswärtniederlage am vergangenen Dienstag in Wülfrath (24:25) nur der Sieg. Die Tatsache, dass man in der Abwehr jedoch kaum Zugriff fand und teilweise grundlegendes abwehrtaktisches Verständnis vermissen ließ, zeigt jedoch deutlich den Trainingsschwerpunkt der nächsten Wochen auf. "Hier müssen wir wieder zu alter Kompaktheit zurückfinden. Unser Motto vor dem Spiel war: Was wir hinten nicht reinbekommen, müssen wir vorne nicht werfen. Im Spiel war es dann eher andersrum. Was wir vorne werfen dürfen wir hinten auch kassieren. Das ist heute nochmal gut gegangen, aber das müssen wir jetzt schnell wieder besser machen", so Trainer Julian Schwarz nach dem Spiel. Die Chance dafür bekommen die Pantherinnen am Sonntag bei einem weiteren Auswärtsspiel in Neuss. Anpfiff ist um 14:45 im Hammfeld. 

Panther: Weish (Tor), Zell (1), Jäschke, Schmitz (2), Schwarz, Sonnenberg (8), Schauf, Klüppelberg, Müller (11/5), Jörgens (12), Lubberich (7), Frehn

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen